Kurzurlaub: Metropolen entdecken, Kultur genießen

Eine Städtereise ist eine großartige Möglichkeit, lange Wochenenden oder ein paar freie Tage für einen Kurzurlaub zu nutzen. Der Städtetrip kann in die Ferne gehen, oder in die schönsten Hauptstädte und beliebten Städteziele Europas führen. Städte wie Paris, Rom, Barcelona, London, Wien, Berlin, Brüssel, Amsterdam sind sehr beliebt und können zu jeder Jahreszeit günstig bereist werden. Günstige Flüge und Hotels sollte man jedoch rechtzeitig buchen und vor allem auf Messen und große Veranstaltungen achten, weil die Nachfrage dann sehr groß ist. Welche Regionen eignen sich für Städtereisen und was will auf einem Kurzurlaub dieser Art beachtet sein?

So planen Sie Ihren perfekten Kurzurlaub

Städtereisen unterscheiden sich bei der Planung ein wenig von dem langen Jahresurlaub im fernen Ausland. Bei einem Kurzurlaub, den Sie für einen Städtetrip nutzen, müssen in der Regel keine langen Touren geplant und weniger Gepäck mitgeführt werden. Gerade bei Städtereisen in Europa kann alles daheim gelassene jederzeit nachgekauft werden und Hotels rund um die Welt sorgen für das leibliche Wohl beim Städtetrip.

Kulturelle Highlights, Shoppingmeilen und Sehenswürdigkeiten liegen bei Städtereisen oft dicht konzentriert beieinander. So genügen wenige Tage, um auf einem Kurzurlaub in eine Großstadt die wichtigsten Touristenattraktionen gesehen zu haben und ein paar Andenken erworben zu haben. Die Auswahl eines zentralen und komfortablen Hotels sollte daher im Vordergrund der Planung von Städtereisen stehen.

Warum nicht mal Urlaub in Deutschland

Europa hat viele pulsierende und kulturreiche Metropolen zu bieten, doch wer in Deutschland nach einem spannenden Ziel für einen Kurzurlaub mit Städtetrip sucht, wird ebenso schnell fündig. Städte wie München, Berlin, Hamburg oder Köln sind nicht nur beliebtes Zuhause Millionen Deutscher, sie bieten auch für Reisende kulturelle Höhepunkte. Wie auch «die Stadt der Liebe» Paris mehr zu bieten hat, als den berühmten Eiffelturm, lässt sich in Köln mehr entdecken als nur der bekannte Dom.

Städtereisen innerhalb Deutschlands bieten sich vor allen Dingen über das Wochenende an, oder wenn der Städtetrip mit einem Event kombiniert wird. Eine Reise zu einem der beliebten Musicals in Hamburg oder Stuttgart, zu einem Konzert in München oder in das Phantasialand bei Köln, macht den Städtetrip zu einem gelungenen Kurzurlaub. Allein, mit Freunden oder für die ganze Familie. Aber auch Europa lässt sich hervorragend in kurzen Städtereisen erkunden, Stück für Stück. Bei oft unter sechs Stunden Fahrzeit und kurzen Flugzeiten von ein bis zwei Stunden lassen sich Ziele wie Prag, Wien oder London auch Lastminute bereisen, um per Städtetrip Freunde zu besuchen, oder Veranstaltungen wahrzunehmen.

Kultur und Kulinarisches genießen

Kulturell gesehen bieten die meisten Städte Europas Bauwerke mit langer Geschichte, Denkmäler, Kirchen, die Jahrhunderte überdauert haben und weltbekannte Museen. Bei Städtereisen müssen Sie sich nur noch entscheiden, welche Ecke des Kontinentes Sie kennen lernen möchten. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einem Kurzurlaub in Paris?

Die französische Hauptstadt wird oft mit romantischem Flair, gutem Essen, Kunst und beeindruckender Architektur. Das absolute Muss bei einem Kurzurlaub ist natürlich der Besuch des Eiffelturms. Aber nur hartgesottene Touristen verbringen gern den halben Tag damit, sich hier oder vor dem Louvre, einem der wichtigsten Museen Europas, anzustellen. Für die Kurzreise eignen sich eher Ziele, wie der Triumphbogen auf der Champs Elysees, die Gärten von Monet oder der die berühmte Kathedrale Notre-Dame de Paris. Auch die Katakomben unter der Stadt sind einen Besuch wert. Der Städtetrip wird abgerundet vom Besuch in einem der ausgezeichneten Restaurants der Stadt, mit höherem Budget auch in einem der Gourmettempel. Shoppen kann man bei einem Kurzurlaub in Paris auch außerhalb der Fashion-Events ausgelassen und in zahlreichen Locations überall in der Stadt.

Wer klassische Kultur und das Flair einer alten Stadt mit Tradition erleben möchte, ist auch im österreichischen Wien an der richtigen Adresse. Städtereisen führen hier im Herzen Europas direkt in eine historisch anmutende Stadt, die barockes Flair verströmt. Die Heimat vieler bekannter Musiker und Komponisten, allen voran Wolfgang Amadeus Mozarts, hat jedoch weit mehr zu bieten als nur klassische Musik. Mehr als 25 Schlösser und über 150 Palais warten darauf, entdeckt und fotografiert zu werden. Belvedere und Schönbrunn, die wohl bekanntesten Wiener Barock-Bauten, können Sie auch auf einer Stadtrundfahrt genießen, die auch stilecht per Kutsche angeboten wird. Am Wiener Burgtheater und in der Oper können am Abend bekannte Theateraufführungen und Konzerte besucht werden. Wer einen Städtetrip nach Wien plant, sollte sich neben der Kaffeehauskultur auf keinen Fall die Wiener Küche entgehen lassen, die aus allen Richtungen Europas beeinflusst ist und einen unvergleichlichen Mix aus mitteleuropäischen Charme und osteuropäischer Kulinaria bildet.

Kurzurlaub mit der Familie

Ob Musical oder Disneyland, Städtereisen bieten für jeden Familienanlass die richtige Gelegenheit, gemeinsam für ein paar Tage zu verreisen. Gerade beim Verreisen mit Kindern ist es wichtig, dass die An- und Rückreise so kurz wie möglich gehalten sind. Ein Städtetrip innerhalb Europas macht es möglich, dass Kinder an der Reise Freude haben. In wenigen Stunden ist man zum Beispiel im Erlebnispark Schluss Thurn bei Nürnberg angekommen. Viele Attraktionen erwarten Familien hier und sorgen für Spaß und Unterhaltung. Deutschland bietet außerdem tolle Zoos wie das Sealife und den Erlebnis-Zoo bei Hannover. Hier wird der Kurzurlaub zur Safari, die Jung und Alt begeistert.

Der Klassiker unter den Erlebnisparks ist natürlich das Disneyland Paris, in dem bekannte Kinderfilm- und Comicfiguren zum Leben erwachen und Kinder mit Piraten und Prinzessinnen Abenteuer erleben. Ein Besuch in diesem weltberühmten Park lässt sich auch mit einem Städtetrip nach Paris für die Großen verbinden. Mit Übernachtung im familienfreundlichen Vier-Sterne-Hotel wird somit die ganze Familie glücklich.

In Hamburg können Familien bei Städtereisen preisgekrönte Musicals besuchen. Je nach Saison gastieren hier die aufregendsten Shows. Ganz vorn dabei sind «Cats» und «Der König der Löwen», die beliebtesten unter den im Norden dauergastierenden Vorstellungen. Bunte Masken, schrille Charaktere und mitreißende Musik unterhalten gleichermaßen Erwachsene wie Kinder. Der Städtetrip in Hamburg kann mit Bummeln rund um den Hafen verbunden werden.

Städtereisen als Möglichkeit auszuspannen

Ein Städtetrip ist auch für frisch verliebte Paare oder gestresste Singles ein guter Weg, einfach für ein paar Tage den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Dabei muss es nicht immer weit in die Ferne gehen, oft tut es bereits ein Kurzurlaub im tschechischen Prag oder sächsischen Dresden mit guter Unterkunft und leckerem Essen. Mit Lastminute Angeboten kann der Städtetrip ganz spontan über das Wochenende unternommen werden, um montags gut gelaunt und mit neuer Power in die Woche zu starten.

Amsterdam Highlights

Amsterdam bietet einen wahren Schatz an Museen (Van Gogh Museum, Rijksmuseum, Diamantenmuseum). Eine Grachtenfahrt durch die Wasserkanäle ist absolut Pflicht. Die besten Fortbewegungsmittel in der Stadt sind das Fahrrad und das Boot. Der öffentliche Verkehr ist sehr gut ausgebaut, sodass man auf das Auto gut verzichten kann. Zudem sind die Parkgebühren enorm hoch. Sehr zu empfehlen ist einer der City Pässe wie die AmsterdamCard, Holland Pass aber auch eine Travelcard für den öffentlichen Verkehr.

Reisebericht Amsterdam

Barcelona – die schöne Stadt am Meer

Barcelona liegt wunderschön am Meer und ist von vielen europäischen Flughäfen leicht zu erreichen. Die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Barcelona reichen von Ausgrabungen der 2000 Jahre alten römischen Siedlung Barcino über beeindruckende Bauten aus der Zeit von Gotik, Modernisme (katalanischer Jugendstil) und Moderne bis hin zu weltbekannten Museen und wunderschönen Parkanlagen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Gaudis gehören natürlich die Sagrada Familia und der Park Guell und die belebten Las Ramblas.

Reisebericht Barcelona

Berlin

Was anschauen in Berlin? Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Berlin bereichern das Sightseeing: von bekannten Meisterwerken bis zu versteckten, geheimnisvollen Orten. Die Top-Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Fernsehturm oder den Reichstag. Auch einige der wichtigen Berliner Schlösser, Aussichtspunkte, Kirchen, Museen sind sehenswert. Der Nahverkehr ist gut ausgebaut und mit der Berlin Welcome Card kann man Einiges sparen. Das Brandenburger Tor ist vom Mahnmal der Teilung zum Symbol der deutschen Einheit geworden. Dabei hatte sein ursprünglicher Zweck nichts mit Politik zu tun. Der Alexanderplatz, im Volksmund Alex genannt, ist ein zentraler Platz und Verkehrsknotenpunkt in Berlin-Mitte. Er ist einer der meistbesuchten Plätze und zugleich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der frühere Grenzübergang in der Friedrichstraße ist eine Attraktion bei Besuchern aus dem In- und Ausland. Dass am Checkpoint Charlie kaum noch Orginalbauten stehen, stört dabei niemanden. Durch seinen einzigartigen Mix aus Entertainment, Kunst, Shopping, Gaumenfreuden und Geschichte bietet das Quartier Potsdamer Platz Weltstadtflair rund um die Uhr. Man hat Berlin nicht gesehen, wenn man nicht am Kurfürstendamm war. Der weltberühmte Boulevard im Westen der Stadt, kurz Kudamm genannt, ist nicht nur Bummelmeile, sondern auch architektonisch und kulturell interessant. Die Museumsinsel im Berliner Zentrum ist einer der herausragenden Museumskomplexe Europas und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Bundeskanzleramt ist das Büro der Bundeskanzlerin. Das Moderne Gebäude im Regierungsviertel ist Teil des sogenannten Band des Bundes, dem Gebäudeensemble mit Regierungsbauten am Spreebogen. mehr Infos

Brüssel die EU Hauptstadt

Vom Atomium übers Manneken Pis, den königlichen Palast bis zu den Top-Museen: Einige Sehenswürdigkeiten gehören zu einer Städtereise in Belgiens Hauptstadt Brüssel unbedingt dazu. Diese hier sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Atomium (mit Restaurant), Manneken Pis, Grand Place, Königspalast, EU Parlament, Bozar (Palast der schönen Künste), Comic Museum. Flanieren Sie durch die wunderschöne Altstadt und kehren Sie in einem der ausgezeichnetes Restaurants und Cafes ein.

London

London die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches. Unzählige Prunkbauten zeugen von der eindrucksvollen Geschichte. Die Queen residiert im Buckingham Palace, welcher auch zu den Top Sehenswürdigkeiten gehört. Im Juli und August ist der Palast manchmal auch für Besucher zugängig. Nicht verpassen sollte man den Wachwechsel der Garde – besonder schön am Sonntag. Sehenswert: British Museum, National Gallery, Tower Bridge, London Eye, Victoria Museum, London Bridge, Big Ben, Tower of London, Parlament, Westminster Abbey, St. Paul´s Cathedral und viele, viele mehr. London ist aber auch die Stadt der offenen Kultur, der Theater und der Musicals. London bei Nacht ist nicht nur etwas für Nachtschwärmer – die Stadt ist toll beleuchtet und Plätze wie der Picadilly Circus werden zum Treffpunkt für unterschiedlichste Künstler.

Paris – Stadt der Liebe

Paris gilt als die Stadt der Liebe, aber auch sonst hat die Stadt viel zu bieten? Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Paris  Wo soll es hin gehen in der Metropole Frankreichs? Hier eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die Paris zu bieten hat. Der Tour Eiffel ist sicher die bekannteste Attraktion in Paris. Und der Ort mit der besten Aussicht, denn schon von der ersten Plattform aus kann man über die gesamte Stadt schauen. Die Basilika Sacré-Coeur: Zuckerbäckerstil – treffender könnte man dieses Bauwerk auf dem Montmartre kaum beschreiben. Zwischen dem Place de la Concorde und dem Place Etoile mit dem Triumphbogen erstreckt sich der wohl berühmteste Boulevard von Paris. Sie zeigt, was ein echter Boulevard ist: über 70 Meter breit, an jedem Ende ein beeindruckendes Monument und entlang der Avenue des Champs Elysées Luxus pur und ein wahres Shopping-Paradies.Arc de Triomphe. Das Monument ist Teil der Achse Louvre – Place de la Concorde – La Defense und befindet sich in der Mitte der Place Charles-de-Gaulle. Viele Kirchen in Frankreich heißen Notre Dame. Aber Notre-Dame de Paris ist nicht irgendein Bauwerk, sondern eine der bedeutendsten Kathedralen in gesamt Europa. Der Louvre im riesengroßen Palast zwischen dem Fluss Seine und der Rue Rivoli. Dort ist das größte Museum der Welt untergebracht mit einer Pyramide aus Glas. Im Louvre sind etwa 35.000 Ausstellungsstücke aus aller Welt zu bestaunen. Hier sind die großen Meister der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte auf 73.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vertreten. Schloss Versailles der Prachtbau Ludwig IVX.

Spaß für die ganze Familie: Disneyland Paris besteht aus zwei Parks, dem Disneyland Park und dem Walt Disney Studios Park. In beiden Parks gibt es zahlreiche Shows, Fahrgeschäfte und Paraden. Mit der RER (Pariser Vorortsbahn) bis zur Station Marne-la-Vallée-Chessy. Aus der Innenstadt dauert die Reise ca. 40 Minuten.

Nachtleben: Das Moulin Rouge in Paris am Fuß des Montmartre wurde vor allem bekannt durch seine Cancan-Tänzerinnen galt einst als frivoles Symbol. Heute finden im Moulin Rouge zahlreiche Shows und Konzerte aller Musikstile statt. Shopping: Die Rue de Rivoli zählt zu den bekanntesten Ladenstraßen von Paris, vor allem Schmuckläden, Galerien und Antiquitäten-Geschäfte sind hier zu Hause. Und in der Nähe des Louvre finden sich entlang der Straße auch zahlreiche Souvenirläden zum Stöbern.

Rom

Entdecken Sie die Ewige Stadt! Wie wäre es, über die schönsten Plätze der Stadt zu flanieren, das ein oder andere antike Bauwerk zu erkunden oder dem Staat in der Stadt, dem Vatikan mit seinen Attraktionen, einen Besuch abzustatten? Kolosseum, Spanische Treppe, Forum Romanum, Petersdorm, Petersplatz, Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, Pantheon, Trevi Brunnen, Circus Maximus, Villa Borghese, Piazza del Popolo sollten bei einem Rombesuch nicht fehlen. Mit dem Rom City Pass oder dem Omnia Vatikan Pass können Sie kräftig sparen und dabei auch noch die Warteschlangen an einigen Hotspots einfach links liegen lassen. Für das leibliche Wohl ist in Rom an jeder Ecke gesorgt: Pizza, Pasta und das berühmte Eis ist beinahe überall von bester Qualität.

Reisebericht Rom

Städtereisen: Wien - Hofburg bei NachtWien

Es gibt viel zu sehen: Vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn über das Kunsthistorische Museum bis zur aktuellen Architektur im MuseumsQuartier. Rekordverdächtig: In Wien gibt es über 27 Schlösser und mehr als 150 Palais. Stephansdom, Votivkirche, Rathaus, Oper, Schloss Schönbrunn, Prater mit Riesenrad, Ringstrasse mit den Prachtbauten, Donauturm, Belvedere, Hofburg, Parlament, Hofreitschule, zahlreiche Museen und Denkmäler. Besuchen Sie ein Konzert der Wiener Philharmoniker oder die weltberühmten Wiener Sängerknaben oder eine Aufführung der Spanischen Hofreitschule mit den Lippizanern. Begeben Sie sich auf die Spuren von Kaiser Franz Joseph oder Sisi. Unzählige Veranstaltungen das ganze Jahre bringen Wien zu jeder Jahreszeit Besucher aus aller Welt.

Angebote für Ihre nächste Städtereise finden Sie hier